Es ist bald wieder so weit 21.02.2019

Mensa-Fasching 2012 wieder im Mon Ami

Das Fako startet mit neuer Internet-Optik Weimar.

Rechtzeitig zum 11.11. steht es fest: das Motto des Mensa-Faschings 2012. Und noch ein wenig mehr. Mit "wir sind (im) geist(er)reich" hat das Faschingskomitee die närrischen Tage im Februar überschrieben, was ziemlich viel Freiheit für die Kulissen- und für die Kostümwahl lässt. Gefeiert wird vom 9. bis zum 11. Februar 2012 im Mon Ami und höchstwahrscheinlich auch wieder im Kasseturm. Mit dem städtischen Jugend- und Kulturzentrum ist der Vertrag bereits in trockenen Tüchern. 

Bei den Verhandlungen mit Turm-Axel-uwe steht noch ein optimistisches "fast" davor. Jedoch war vorab nicht zu ergründen, was dem Chef-Türmer noch Kopfzerbrechen bereitet: Der befristete Einzug von närrischem Geist oder jener von Geistern in die heiligen Hallen. Das Mensa-Fako zeigte sich jedoch zuversichtlich, den 11.11. mit einem Vertragsabschluss zu krönen. Sicher ist auch, dass morgen zum Auftakt der fünften jahreszeit die aufgefrischte Internet-Präsenz des Weimarer Mensa-Fako (www.mensa-fasching.de) an den Start geht. Eine Punktlandung um 11.11 Uhr kann das Fako aber nicht garantieren. Wer Informationen aus erster Hand sucht, findet die närrischen Mensianer morgen vormittags in der Schütze oder nach 17 Uhr im Schwarzburger Hof.

Datum
Donnerstag, 10. November 2011
Quelle
Thüringer Allgemeine